Für weitere Informationen und Anfragen

 Email oder Tel. 0041 78 723 21 04

  • Instagram - Weiß Kreis

Bühnenstücke

In den letzten Jahren erhielt Muhammed Kaltuk die Möglichkeit mehrere seiner Werke an renommierten Theatern, wie dem Theaterhaus Gessnerallee, dem Kulturmarkt Zürich, sowie auch an verschiedenen kulturellen Veranstaltungen, zu präsentieren. Er arbeitet viel mit verschiedenen Bewegungskonzepten und versucht so die Individualität der Tänzer zu unterstreichen. Sich in persönliche wie auch aktuelle Themen in Kultur und Politik zu vertiefen und somit eine Brücke zu den Zuschauern aufzubauen, spielt für Muhammed eine zentrale Rolle.

Mit verschiedenen Methoden erforscht Muhammed den Ursprung/Quellen von Bewegungen und möchte so mehr über die einzelnen Intensionen herausfinden. Er lässt den Tänzern einen gewissen Raum sich neu zu erfinden und setzt dies gezielt in seine Choreografien ein. Er ist der Meinung, dass jeder Tänzer seiner Körpersprache treu bleiben kann und so seinen richtigen Platz in den Projekten findet.

Während seinem Studium setzte sich Muhammed sehr intensiv mit verschiedenen Tanztechniken wie Graham, Lemon auseinander und vertiefte urbane Stile wie Breakdance und Popping. So prägte er seine Art sich tänzerisch auszudrücken, was sich in seinen facettenreichen Darstellungen zeigt.

Um seiner Kunst und Kreativität einen Rahmen zu geben, gründete Muhammed Kaltuk 2017 die Company MEK. Sie besteht aus Freelancetänzern mit verschiedenen tänzerischen Hintergründen. Mit ihnen werden laufend eigene wie auch angefragte Projekte erarbeitet und präsentiert.